Neue Seite 1


Leon, geb.ca.02/10, lieb aber noch menschenscheu braucht Chance

#1 von Andi04 , 14.10.2011 00:52

Der schöne Leon, geb. ca. 02/2010 ist gesund, geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.
Er wurde als Baby von den Straßen Athens von einer älteren lieben Dame gerettet und aufgepäppelt. Seit dem lebte er sozial und zufrieden zusammen mit ganz vielen anderen Katzen, aber leider mit zu wenig menschlicher Zuwendung da die Dame nicht nur die Katzen, sondern auch viele Hunde zur Pflege hat.

Leon ließ sich von ihr ganz problemlos anfassen und beschmusen und war auch zu den anderen Katzen sehr sozial. Dann hatte er das Glück auf eine deutsche Pflegestelle zu kommen um endlich ein eignes zu Hause mit menschlicher Zuwendung zu finden. Leider hatte er keinen so guten Start und hatte vor seiner Pflegemama riesengroße Angst. Er hat sich nur auf dem Schrank und unterm Bett versteckt und kam nur Nachts raus.

Mittlerweile ist er 4 Mon. (Ende Sep.2011) bei mir in Pflege und es gibt viele Fortschritte. Er lebt bei mir zusammen mit 4 eigenen erwachsenen Katzen und einem weiterem 5 Mon. jungen Pflegekätzchen. Er versteht sich, außer mit einer der erwachsenen Katzen, mit allen sehr gut. Er kommt mittlerweile auch tags aus seinem Versteck und geht auch schon langsam an mir vorbei. Manchmal läuft er vor mir weg und manchmal bleibt er ruhig auf dem Sofa liegen. Er braucht einfach nur ein zu Hause mit weiteren sozialen Katzen bzw. Katern und Besitzer mit Katzenerfahrung. Er ist nicht agressiv oder dominant, schlägt aber aus Angst schon mal mit Krallen nach meiner Hand. Anderseits schleckt er sogar z.T. an dem Futter obwohl ich den Napf noch in der Hand halte. Er hat einfach nur noch Angst vor fremden Menschen weil er es nicht gewohnt ist. Heute (am 26.09) konnte ich ihn nach über 4 Mon. sogar beim fressen zum ersten mal ganz kurz über den Rücken streicheln. Aber danach fauchte er wieder, es ist einfach noch seine Angst. Aber das war ein riesen Fortschritt.

Ich weiß, dass es schwierig ist ein Zuhause zu finden, denn er ist noch kein Schmusekater, braucht auf jeden Fall Katzengesellschaft und jemand mit Erfahrung und vor allem viel Zeit, Geduld und Liebe. Vielleicht hat jemand schon Schmusekatzen und hat ein Herz für so einen Kater der einfach nur mitläuft. Er ist mit seinen knapp 1 1/2 Jahren noch jung und kann noch so viel lernen.

kleine Update 10.10.11:
Leon ist sehr verspielt und kommt mitterweile regelmäßig zu uns in Wohnzimmer. Natürlich ist er in meiner Nähe noch vorsichtig und wenn ich zu schnell gehe läuft er natürlich weg. Aber wenn er z.B in einem Bettchen liegt und ich mich ganz langsam mit dem Futternapf nähere bleibt er liegen und schnuppert auch an meiner Hand. Manchmal kann ich ihn auch dann schon streicheln, aber er schlägt dann auch schon mal aus Angst leicht zu. In der zeit in der er jetzt bei mir ist (ca. 4 1/2 Mon.) sind das große Fortschritte.

Kontakt:
Andrea Welp
eMail: andrea.welp@alice-dsl.net





Andi04  
Andi04
Beiträge: 4
Registriert am: 16.05.2011


   

Rot getigerter Kater Benny, sucht kuscheliges Körbchen
Bildschöner Katzenteenie Noah

Neue Seite 1
Banner zum kopieren für Ihre Homepage

Banner zum hochladen
rechte Maustaste auf Banner - Verknüpfung kopieren
- Homepage oder Desktop einfügen
Banner zum hochladen
Banner zum hochladen

 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen