Neue Seite 1


Loona EKH (siammix?) in 53819 Neunkirchen verschwunden

#1 von die Vivi , 16.12.2010 17:17

Zitat

Loona's Verschwinden:

Am Freitag, den 10.September 2010, war unsere Katze Loona auf Freigang. Gegen 00:30 Uhr wurde sie in 53819 Neunkirchen/ Seelscheid, auf der Wennerscheider Str. zwischen Haus 121 & Haus 125, angefüttert, angelockt und dann absichtlich mehrere Tage in einem Keller eingesperrt. Während dieser Zeit wurde sie, mit großer Wahrscheinlichkeit, ohne Futter und Wasser dort festgehalten. Wir gehen stark davon aus, dass Loona , in der Zeit ihrer Gefangenschaft, geschlagen, getreten und nach sonstigen abartigen und tierquälerischen Praktiken misshandelt wurde.

In den frühen Abendstunden des 15.September 2010, gegen 19:00 Uhr, wurde Loona dann einen, uns unbekannten, Ort gebracht und ausgesetzt. Durch ihre mehrtägige Gefangenschaft, den Hunger & Durst und die Misshandlungen, wird Loona in völliger Panik gewesen sein. Wir gehen mittlerweile davon aus, dass Loona, durch all die schrecklichen Erlebnisse, völlig die Orientierung verloren hat und nun nicht mehr nach Hause findet.

Wir bitten Sie alle, die Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben und nun diese Zeilen lesen, von ganzem Herzen, Augen und Ohren offen zu halten. Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, denn alleine schaffen wir es nicht, unsere Loona wiederzufinden. BItte helfen Sie uns! Sprechen Sie Freunde, Bekannte, Verwandte und Familienmitglieder an und erzählen Sie bitte von unserer Suche nach Loona. Fragen Sie auch Ihre Kinder. Kinder sehen manchmal mehr, als wir Erwachsene. Und die Beobachtungsgabe von Kindern ist oft phänomenal.

Drucken Sie sich bitte unsere Suchzettel aus und bewahren ihn im Portemonnaie, Handtasche oder Jackentasche auf. Sie finden auf den Suchzetteln Telefonnummern, die Sie umgehend anrufen können, wenn Sie etwas über den Verbleib von Loona wissen. Fragen Sie bitte auch Hunde-Besitzer. Durch die täglichen Spaziergänge sehen auch diese oft sehr viel.

Wir haben 11.500 Such-Flyer drucken lassen. Leider sind wir mit der Verteilung hoffnungslos überfordert. Die Druckkosten, Inserate in Zeitungen und auf Websites, sowie Spritkosten haben inzwischen den Rahmen gesprengt. Die Verteilung der Such-Flyer über die Zeitung war uns aus finanziellen Gründen nicht mehr möglich, da die Kosten hierfür enorm gewesen wären.

Vielleicht wären uns Katzen- oder Hunde-Besitzer,die unsere Lage nachempfinden können, oder vielleicht auch größere Schüler, behilflich bei der Verteilung der Flyer. Es würde uns reichen, wenn wenigsten die Geschäfte der jeweiligen Orte mit Flyern versorgt werden könnten. Die Geschäftsleute der Orte Neunkirchen und Seelscheid haben uns tatkräftig unterstützt und unsere Flyer an ihre Eingangstüren oder Schaufenster gehangen. Dafür möchten wir uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bedanken. Wir haben auch schon mehrere Wohngebiete, in denen Loona vermeintlich gesehen wurde, mit Flyern ausgestattet.

Auf diesem Wege haben sogar zwei streunenden Katzen, die mit Loona verwechselt wurde, wieder nach Hause gefunden.

Bei Interesse, bezüglich der Verteilung der Flyer, stellen wir Ihnen selbstverständlich unsere, bereits gedruckten Such-Flyer, zur Verfügung und bringen diese natürlich auch zu Ihnen nach Hause. Für Ihre Hilfe sollen Ihnen keine Kosten entstehen. Vielleicht könnten Sie auch Ihre Kinder fragen, ob sie bereit sind, in der Schule am "Schwarzen Brett" einen Such-Flyer aufzuhängen.



Beschreibung & Fotos von Loona



Loona ist eine Europäisch Kurzhaar-Katze und ca. 2 1/2 Jahre alt. Sie ist kastriert, gechipt und beim Haustierregister registriert.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Chipnr. niemals auf einer Internetseite preisgeben werden!

Wird Loona zu einem Tierarzt gebracht oder in einem Tierheim abgegeben, so wird dort die Chipnr. "kostenlos" ausgelesen. Tierarzt oder Tierheim werden sich dann umgehend mit Tasso, oder der Haustierregisterzentrale ( Loona ist bei beiden Organisationen registriert und als vermisst gemeldet ), in Verbindung setzen und die Cipnr. durchgeben. Ab dann wird sich Tasso mit dem Besitzer in Verbindung setzen und mitteilen, wo Loona abgeholt werden kann.

Loona ist komplett weiß. Die Öhrchen sind an der Außenseite leicht rötlich. Der Schwanz ist hell-rötlich und weiß geringelt. Die Gesichtszeichnung ist ebenfalls leicht rötlich. Ganz auffällig sind Loona's blaue Augen. Daher verwechseln viele Leute sie mit einer Siam-Katze.

Außerdem "spricht" Loona sehr viel. Besonders, wenn sie Hunger hat. Sie ist dann sehr anhänglich und streicht einem ständig um die Beine.

Wer weiß, wo unsere Loona ist, oder wer sie aufgenommen hat,den bitten wir von ganzem Herzen:

Bitte, gib uns unsere Loona zurück!!!

Denn Loona hat bereits ein Zuhause und wird von uns allen ganz schmerzlich vermisst. Besonders die kleine Emily vermisst ihre Mama ganz schrecklich!

Aus gegebenem Anlass ( dazu mehr unter der Rubrik: Loona's Verschwinden" ), haben wir bei der Polizei Anzeige erstattet. Wir bitten ganz herzlich darum, uns Loona zurück zu geben, da sich sonst die- oder derjenige, der Loona jetzt hat und behält, strafbar macht!

Bedenken Sie bitte:

Wir sind seit Wochen auf der Suche nach Loona und die Ungewissheit ist furchtbar! Die Tage und Nächte werden immer kälter und wir machen uns allergrößte Sorgen um Loona. Ständig fragen wir uns: Wo könnte unser Loona-Bärchen sein? Hat sie einen Unterschlupf oder ein einigermaßen warmes Plätzchen? Hat sie Hunger? Ist sie verletzt? Findet sie nicht mehr den Weg nach Hause, weil sie schreckliche Erlebnisse hatte? Oder wurde sie vielleicht sogar angefahren, überfahren und lebt wohlmöglich nicht mehr? Diese Ungewissheit zerreißt uns fast!

All das möchte niemand für sich selber. Also denken Sie bitte auch an uns! Bitte fassen Sie sich ein Herz und bringen uns Loona zurück. Begeben Sie sich bitte nicht auf die Ebene, auf der sich die Kreatur befindet, die für Loona's Verschwinden verantwortlich ist. Bieten Sie dieser Kreatur nicht weiter die Möglichkeit, sich daran zu ergötzen, dass er unsere Katze gequält und ausgesetzt hat. Diese Kreatur hat keinerlei Rechtsempfinden mehr und gehört eigentlich in neurologische Behandlung! Diese Kreatur hat es nicht mal mehr verdient Mensch genannt zu werden. Und so abartig verhält sich kein Tier!!!

Wir appellieren eindringlich an Ihren Verstand, Ihr Herz und Ihr Mitgefühl!

!!! Bitte geben Sie uns Loona zurück !!!




quelle und weitere infos hier : http://loona-vermisst-und-gesucht.de.to/

die Vivi  
die Vivi
Beiträge: 12
Registriert am: 16.12.2010


   

Quendy Main Coon in 53894 Mechernich-Wachendorf verschwunden
Norwegischer Waldkater (10 Jahre) in 47877 Willich entlaufen

Neue Seite 1
Banner zum kopieren für Ihre Homepage

Banner zum hochladen
rechte Maustaste auf Banner - Verknüpfung kopieren
- Homepage oder Desktop einfügen
Banner zum hochladen
Banner zum hochladen

 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen