Neue Seite 1


Whooly - 1,8 J. jung - ein ganz besonderer Kater

#1 von www.tsv-neuss.de ( Gast ) , 17.11.2010 19:04

Whooly ist ein ganz besonderer Kater und deshalb sucht der nette Kerl auch sein besonderes Zuhause. Whooly kam behindert auf die Welt, aber er ist derjenige, der sich völlig normal findet. Die Behinderung kommt vom Kleinhirn aus, so die Tierärzte. Er ist Spastiker bzw hat Ataxie. Wer sich mit Ataxiekatzen auskennt, weiß, daß die Tiere selber damit hervorragend zurecht kommen, für Whooly ist seine kleine Welt einfach total "Blümchen"
und schön, er ist ein total zufriedener kleiner Kerl- da geht einem einfach das Herz auf, wenn man ihn kennenlernt.
Jedoch ist die Betreuung einer Ataxiekatze mit mehr Arbeit und mehr Verantwortung verbunden, als bei gesunden Tieren (siehe im Internet unter: Ataxiekatzen).
Whooly flitzt durch die Wohnung und spielt
für sein Leben gern. Er hat gelernt, wie man das Sofa langsam heraufklettert, damit er bei den anderen Katzen in der Pflegestelle kuscheln kann. Treppen kann er auf keinen Fall klettern. Whooly ist aufgeschlossen und sucht viel Menschenkontakt und braucht auch den Kontakt zu anderen Katzen oder gerne auch liebe Hunde. Für Kinder ist Whooly leider nicht geeignet. Vorhandene Tiere sollten sehr vorsichtig und rücksichtsvoll sein, damit Whooly nicht umgeschubst wird.
Whooly ist taub, wie sehr viele weiße Katzen. Er hat damit kein Problem. "Er weiß, wie man Türen öffnet": er sitzt davor und ruft. Seine Pflegefamilie springt dann auf und öffnet ihm die Tür, ähnlich funktioniert das mit dem Kühlschrank und seinem leckeren Innenleben..... Er weiß sich absolut zu helfen. Jedoch kann er die Lautstärke seiner Rufe nicht kontrollieren, die können schonmal ziemlich laut sein- er hört sich ja nicht. Seine neue Familie sollte viel Zuhause sein und Geduld mit Whooly haben.
Whooly ist geistig ein wenig zurückgeblieben und versteht nicht jede Situation, manchmal ist er auch nicht ganz stubenrein, aber sein „Geschäft“ erledigt er immer im Katzenklo….
Es sollten andere Katzen im Haushalt sein, denn Whooly liebt Gesellschaft und möchte auf keinen Fall alleine sein. Whooly ist angeimpft (er soll nicht mehr geimpft werden, da eine Impfung für Ataxiekatzen gefährlich sein kann) und von vielen Tierärzten gecheckt. Ob er kastriert werden kann, ist noch fraglich, da eine Narkose bei Ataxiekatzen auch ein hohes Risiko bedeutet.
Da er absolut nicht markiert und keinerlei Machoallüren hat und gar nicht versteht, was eine rollige Kätzin überhaupt ist, ist fraglich, ob es überhaupt sein muß, daß er kastriert wird. Aber das wird sich bald entscheiden.... nun wartet der kleine Sonnenschein auf seine Chance für
das absolute Traumzuhause. Das neue Zuhause sollte in der Umgebung sein, damit er nicht so weit fahren muß. Raum NRW. Kontaktperson : Astrid Weitz Tel.: 02182 / 8339559 Email : astridweitz@gmx.de


Angefügte Bilder:
Whooly_EKH_m_Kopf1.jpg   Whooly_03.jpg  
www.tsv-neuss.de
zuletzt bearbeitet 31.03.2011 18:44 | Top

RE: Whooly - 1,8 J. jung - ein ganz besonderer Kater

#2 von Simple Mind , 15.07.2011 22:10

Der süsse Whooly wartet immer noch auf SEIN Zuhause

Simple Mind  
Simple Mind
Beiträge: 1.285
Registriert am: 07.10.2010


   

Kira 2 jährige 3 beinige Kätzin
Boogaloo - FIV/FeLV positiv

Neue Seite 1
Banner zum kopieren für Ihre Homepage

Banner zum hochladen
rechte Maustaste auf Banner - Verknüpfung kopieren
- Homepage oder Desktop einfügen
Banner zum hochladen
Banner zum hochladen

 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen